Login

IMG 2750

3-fach  Gold für die Mahr´s

Weiz war dieses Wochenende Austragungsort der steirischen Badmintonmeisterschaften. Die erfolgreichsten Teilnehmer von Europajugend Gleisdorf waren mit einem

3-fach Sieg Christian Mahr (HE O35, HD O35, MD O35) und Brigitta Mahr (DE O55, DD O35, MD O35). Insgesamt gab es für die Gleisdorfer 11x Gold, 13 x Silber und 8 x Bronze.

Gold erreichten: Paul Fritz HE U11, Alessandro Löffler/Benjamin Reinbacher (ATSE Graz) HD U13, Christian Mahr HE O35, Richard Riva HE O40, Horst Schwarzenberger HE O45, Brigitta Mahr DE O55, Christian Mahr/Richard Riva HD O35, Christian Mahr/Brigitta Mahr MD O35, Brigitta IMG 2760Mahr/Mercedes Wenger (Atus Judenburg) O35

Silber ereichten: Martina Nöst DE allg. Klasse, Martina Nöst/Meissl Martina DD allg. Klasse, Christoph Nöst HE U22,Christoph Nöst/Nicole Knoll (Atus Weiz) MD U22, Riva Philipp HE U15,Lena Hochegger/Denise Fialova (Atus Weiz) DD U15, Lorenz Gumpold/Lena Hochegger MD U15, Wagner Kassian HE O35, Fritz Matthias HE O40, Horst Schwarzenberger/Fritz Matthias HD O 35

Bronze erreichten: Martina Meissl/Georg Stoisser (ATSE Graz) MD allg. Klasse, Alessandro Löffler HE U13, Lorenz Gumpold HE U15, Lena Hochegger DE U13, Philipp Riva/Lorenz Gumpold HD U15, Philipp Riva/Denise Fialova (Atus Weiz) MD U 15, Kassian Wagner/Markus Schneider (Smash Graz) HD O35

 

  1. Badminton-Weihnachtsturnier der Europajugend Gleisdorf

Erstmalig veranstaltete die  Sektion Badminton der Europajugend Gleisdorf ein Weihnachts-Doppel-Turnier. Das Team wurde gelost jeweils ein Turnierspieler und ein Hobbyspieler. 24 aktive Spieler kämpften um den Sieg. Nach 6 Spielrunden wurden die 3 Siegerpaarungen mit Punktegleichstand ermittelt. Der Unterschied von Gold und Silber lag bei 5 Spielverliererpunkte (Siegerpunkte waren ebenfalls Gleichstand)

Dieses knappe Ergebnis musste von der Turnierleitung Martina Nöst und Christian Mahr einige Male überprüft werden um wirklich glaubhaft zu sein.

Gold ging an das Team "Speedy" Ulrike Hager/Christian Hartner, Silber an das Team "Rumkugeln" Genser Engelbert/Michael Wratschgo und Bronze an das "Team Christians" Christian Pfeifer/Christian Bschaiden.

Anschliessend wurden beim Büffet die Spiele noch ausgiebig diskutiert.

2019 12 17 22.24.572019 12 17 22.23.042019 12 17 22.24.17
2019 12 17 20.45.422019 12 17 20.43.072019 12 17 22.26.50

 

 

20191115ÖMSen 213055Peter Moritz dominierte bei den österreichischen Badminton Seniorenmeisterschaften 2019

Badminton-Ex Europameister SK55  Peter Moritz von Europajugend Gleisdorf gelang nach seiner 2 jährigen Verletzungspause ein sensationelles Comeback bei den österreichischen Meisterschaften, der Senioren 2019, dieses Wochenende, in Vorchdorf. Gold gab es für ihn im Herreneinzel SK55 und im Mixed SK55 mit Vereinskollegin Brigitta Mahr. Im Herrendoppel SK 40 musste er sich mit Markus Grutschnigg  (ASKÖ Kärnten) nach einem spannenden Finale, mit Silber zufrieden geben.

Christian Mahr erkämpfte sich im Herreneinzel SK 35 den ausgezeichneten 3. Platz.

 

2019 10 08 C Turnier3-fach Sieg für Daniela Ramminger

Beim 3.Badminton C-Ranglistenturnier in Weiz konnten sich die Damen von Europajugend Gleisdorf klar durchsetzen. Daniela Ramminger holten sich Gold im Dameneinzel, im Damendoppel mit Partnerin Tanja Mahr und im Mixed mit Christoph Nöst.

Tanja Mahr erkämpfte sich noch Silber im Dameneinzel und im Mixed mit Richard Riva.

Camp2019 GleisdorfBadminton Ferien- und Leistungscamp der Europajugend Gleisdorf

Das Badminton Leistungscamp, gemeinsam mit dem  Badminton Feriencamp der Gemeinde Gleisdorf, war eine sehr intensive Trainingswoche der verschiedenen Leistungsgruppen.

Mit Hans Werner Niesner, Spitzentrainer aus Deutschland  und dem Trainerteam  Robin Niesner, Jörg Paulin und Brigitta Mahr konnten alle Teilnehmer perfekt betreut werden.

Die leistungsorientierten Spieler können nun gut vorbereitet in die Saison 2019/20 starten.

Und die Teilnehmer von der Aktion Feriencamp haben nun Badminton kennengelernt und

überlegen, mehr daraus zu machen.

Vielen Dank für die Unterstützung von ASVÖ Steiermark und Raiffeisenkasse Region Gleisdorf.

 

20190731 1913472 x Bronze für Brigitta Mahr bei den European Masters  Games

Vom 27. Juli bis 4. August 2019  war Turin (Italien) Austragungsort der European Masters Games.

Brigitta Mahr von Europajugend Gleisdorf  war in Badminton SK 55 am Start. Sie erkämpfte sich im Dameneinzel und im Damendoppel mit Elisabeth Pröll (OÖ) den ausgezeichneten 3. Platz.  Im Mannschaftsbewerb  SK 55 erreichte das Team Austria (Brigitta Mahr (Stmk.), Elisabeth Pröll (OÖ), Karl Pröll (OÖ), Joachim Bergner (Ktn.),Helmut Kreulitsch (Ktn.) Silber.  Im Gesamtmannschaftsbewerb  aller Altersklassen musste sich das Team schon 20190802 210811in der Vorrunde gegen Schaumberg 2 (D) und EverYoung50 (Chin) geschlagen geben. Die 2 Ehrenpunkte im Dameneinzel gelangen Brigitta Mahr.

 

2019LL Mannschaft2019Europajugend Gleisdorf I siegt gegen Atus Sparkasse Weiz mit 4:3

Mit einem 4:3 Sieg gegen ATUS Sparkasse Weiz I gewinnt Europajuged Gleisdorf I das Mittlere Play Off der Badminton Landesliga. Die Punkte erzielten im 2. Herreneinzel Christian Mahr, im 3.Herreneinzel Michael Wratschgo , im Damendoppel Melanie Bschaiden/Daniela Ramminger und im Mixed Christian Bschaiden/Daniela Ramminger. Somit konnten die Gleisdorfer, eine Saison die von vielen Ausfällen geprägt war, mit einem guten 4. Tabellen-Platz in der Landesliga abschließen.

Austria OpenIMG 0836 

Brigitta Mahr/Simon Thompson gewinnen im Mixed bei den 1.Austrian Senior Open 2019

Erstmalig in Österreich, fanden voriges Wochenende , Austrian Senior Open statt. 120 Teilnehmer aus 10 Nationen waren nach St. Pölten angereist und garantierten hochklassiges Badminton.

Brigitta Mahr von Europajugend Gleisdorf gewann mit ihrem Partner Simon Thompson aus Irland im Mixed SK 55. Weiters gab es noch Platz 3 mit Partnerin Mercedes Wenger (Atus Judenburg) im Damendoppel SK 50. Im Dameneinzel SK 50 wurde mit Platz 4 ein Platz am Stockerl knapp verfehlt.

 

3- fach Sieg für Melanie Bschaiden

Melanie  

Voriges Wochenende stand im Zeichen der Gleisdorfer Badmintondamen.

Beim 2. Badminton C-Ranglistenturnier 2019 in Judenburg triumphierte Melanie Bschaiden in allen Disziplinen. Im Dameneinzel, im Damendoppel mit Partnerin Mercedes Wenger (Atus Judenburg) und Im Mixed mit Partner Harald Knoll (Atus Weiz).  2. Plätze erreichten Sandra Pollhammer im Dameneinzel  ,Tanja Mahr/Sandra Pollhammer im Damendoppel und Christoph Nöst/Tanja Mahr im Mixed.  Platz 3 erreichten im Mixed Martin Wechtitsch/Sandra Pollhammer.

Beim 2. Badminton A-Ranglistenturnier in Pressbaum erkämpfte sich Martina Nöst den hervorragenden 3. Platz und zeigte wieder einmal, dass sie zu Österreichs Top Spielern zählt.

 Im Mittleren Play Off der Badminton-Landesliga ist Europajugend Gleisdorf I (Christian Bschaiden, Christian Mahr, Michael Wratschgo, Martina Nöst, Melanie Bschaiden)  nach einem 7:0 Sieg gegen USB Graz weiterhin ungeschlagen.

Im Unteren Play Off der Oberliga siegte Europajugend Gleisdorf II  (Martin Wechtitsch, Christoph Nöst, Sandra Pollhammer, Tanja Mahr) mit 4:2 gegen Atus Judenburg/AEKnittelfeld

 

4:3 Sieg für Europajugend Gleisdorf gegen ATSE Graz II

 Im mittleren Play-Off der Badminton-Landesliga konnten die Spieler aus Gleisdorf trotz einiger Ausfälle mit 4:3 gewinnen. Die Punkte für die  Gleisdorfer erkämpften im

1.Herreneinzel Christian Mahr, im 2. Herreneinzel Michael Wratschgo, das Damendoppel wurde von Graz w.o gegeben. Das entscheidende Mixed wurde in spannenden 3 Sätzen von

Christian Mahr/Martina Nöst gewonnen.  Somit ist Gleisdorf derzeit Tabellenführer im mittleren Play Off der Landesliga.

 IMG 2673

Weiz war am Wochenende Austragungsort für das 1.  C-Süd Ranglistenturnier 2019. Die Badmintonspieler aus Gleisdorf konnten sich einige Stockerlplätze sichern.

Gold gab es für Melanie Bschaiden mit Partnerin Nina Almer (Atus Weiz) im Damendoppel. Silber erreichten im Dameneinzel Melanie Bschaiden,  im Mixed Richard Riva/Tanja Mahr und

im Damendoppel Brigitta Mahr/Mercedes Wenger (Atus Judenburg). Bronze gab es für Brigitta Mahr im Dameneinzel,  für Stefan Heider/Martin Wechtitsch im Herrendoppel und

Tanja Mahr/Sandra Pollhammer im Damendoppel.

 

Beim österreichischen A-Ranglistenturnier in Judenburg erreichte  Martina Nöst mit Partner Christian Hartner (ATSE Graz) den hervorragenden 3. Platz im Mixed.