Login

2-steir- Badminton-Nachwuchsturnier-19-02-2015Weiz war am Samstag 19.12.2015 Austragungsort des 2. steir. Badminton-Nachwuchsturniers 2015/16. In der Jugendklasse dominierten die Spieler von RBEJ Gleisdorf.

Im Dameneinzel U17/19 siegte Julia Schinagl vor ihren Teamkollegginen Saskia Hadler Platz 2 und  Theresa Sailer Platz 3.

Im Herreneinzel U19 erreichte Martin Wechtitsch Platz 2, Christoph Nöst Platz 3 und  Luca Siller Platz 5.

vorbereitung-spielsaison2016-in-fuerstenfeldUnter der Leitung des ehemaligen deutschen und österreichischen Badminton-Nationaltrainers Hans Werner Niesner, konnten sich die Gleisdorfer Badmintonspieler  6  Tage, im JUFA Fürstenfeld,  perfekt für die kommende Spielsaison vorbereiten.

Als Co-Trainer unterstützte Robin Niesner. Für die organisatorische Leitung war Brigitta Mahr von RbEJ  verantwortlich. Gut vorbereitet freut man sich schon auf die erste Ranglistenrunde die in einer Woche startet.

1-Badminton-B-RGL-Turnier- 2015-2016-TraunBeim 1. Badminton B-RGL Turnier der Saison 2015/2016  in Traun siegte Martina Nöst (RbEJ Gleisdorf) mit ihrem Partner Christian Hartner (Drop In, Graz) im Mixed-Bewerb. Im Damendoppel erreichte sie mit Teamkollegin Melanie Bschaiden den 3. Platz.

Die Dameneinzel liefen nicht erwartungsgemäß.

Martina Nöst musste sich mit Platz 7 und Melanie Bschaiden mit Platz 13 zufrieden geben.

RbEJ-Hofstaetten-steir-Badminton-Jugendmannschaftsmeister-2014-15Mit einem  5:0 Sieg gegen Atus Sparkasse Weiz   wurden  die Jugend-Badmintonspieler von RbEJ  Hofstätten steirischer Jugend-Mannschaftsmeister. 

Im Team spielten Martina Nöst, Melanie Bschaiden, Julia Schinagl, Martin Wechtitsch, Luca Siller, Christoph Nöst.

KSV-Kapfenberg-vs-Gleisdorf-4-4 Mit einem 4:4  gegen KSV Kapfenberg  mussten sich die Gleisdorfer Badmintonspieler in der letzten Runde der Spielsaison zufrieden geben.

Niederlage-Gleisdorf-vs-GrazIn der 9. Runde der Badminton-Landesliga musste sich RbEJ Gleisdorf I mit einem 6:2 gegen ATSE Graz I geschlagen geben.  Christian Bschaiden konnte im 3. HE einen Punkt holen und das Damendoppel ging w.o an Gleisdorf.